Lagertagebuch

Bundeslager 2017 Estonteco

Unser Stamm auf dem Bundeslager 2017

Liebe Stammesmitglieder, die Ihr (noch) nicht auf dem Bundeslager dabei sein könnt,

liebe Eltern und Freunde des Stammes,

schon fast in alter Tradition, möchten wir auch von diesem Bula so halbwegs regelmäßig an dieser Stelle berichten.

Nachdem von unserem Stamm, neben dem eigentlichem Stamm auf dem Lager, auch noch Waräger bei der Programmgestaltung im Bayerischen Unterlager, im Cafe „Merci“, bei der Krankenstation und in der Markthall engagiert sind, verspricht es doch recht abwechslungsreich zu werden.

Also regelmäßig reinschauen, dann ist fast so, als wärd Ihr mit dabei.

Geyer

 

Lagerthema Estonteco - Lebe den Kontinent

Unsere Stadt heißt Zukunft!

Auf dem Bundeslager 2017 "Estonteco - Lebe den Kontinent“ wollen wir mit euch gemeinsam mitten in Europa die Stadt Estonteco errichten. Jede und jeder von uns gestaltet diese Stadt mit und macht sie durch die eigenen Ideen bunter, vielfältiger und lebenswerter. Gemeinsam wollen wir hier unsere Idee von Europa leben.

 

Wer sich das Lager mal live ansehen möchte, der hat am Samstag, 29.7. bei dem Besuchstag dazu Gelegeheit.

Hier schon mal Impressionen von dem zukünftigen Lagerplatz (BdP-Teaser zu Estonteco):

 

 

Berichte

Wir sind gerade auf unserer 23 Stunden Rückfahrt mit dem Zug, und deshalb hatten wir viel Zeit den letzten Bericht zu schreiben. Dieses Mal ist er ein Stückchen länger aber er geht ja auch über einen deutlich längeren Zeitraum.

 

Am Mittwoch dem 9.8 sind wir bei noch immer gutem Wetter durch...

Unsere 2 Radreisenden, Matthias und Jan sind nach dem Bula mit dem Fahrrad weitere nach Norden. Hier ein Bericht von Jan und Bilder:

 

Nach dem Bundeslager sind wir frisch geduscht (Wirklich!) immer weiter Richtung Norden durch Mecklenburg Vorpommern gefahren. Die höchsten "Berge" mit über 70m...

Dienstag, Material-LKW entladen

Heute, 2 Tage nach der Bula-Heimreise ist auch wieder unser Material mit LKW in Erlangen angekommen. Erst hieß es, er ist um 17:00 Uhr schon in Erlangen. Aber wie beim letzten Bula, am vereinbarten Treffpunkt auf dem Großparkplatz waren zwar die Abholder der Stämme...

Samstag, Abreise

Bisher haben wir nur ein Bild von der Abreise.

Von Bernd die Info dazu:

“Noch bei schönem Wetter. der Stamm ist fertig zur Abreise.

ab 13:00 hat der Regen angefangen. ich denke aber, dass der Stamm da schon weg war.“ Unsere 2 Radler sind auch aufgebrochen, weiter Richtung...

Freitag, Schlusstag

Heute war der letzte offizielle Bulatag. Praktisch bedeutet das, dass die Stämme schon soweit wie möglich abbauen, in der Markthalle die die letzten Einkäufe gemacht und die bestellten Lunchpakete zusammengestellt werden. Die Markierungen, wo die Stämme ihr Material hinbringen...

Donnerstag

Vor lauter Programm, kommen die Waräger gar nicht zum schreiben des Bula-Lagertagebuchs. Heute z.B. war Programmtag der verschiedenen Landesverbände.

Morgen ist schon der Abschlussabend.

Dafür hier ein Bericht von Bernd, wie es morgens um 6:00 Uhr beim Verteilen der frischen Backwaren...

Mittwoch

 

Der Beitrag aus dem Lagertagebuch wird noch nachgereicht. Der heutige war noch nicht fertig.

Aber schon mal ein paar Bilder /Impressionen von heute : Mittagessen bei den Warägern, zusammen mit den litauischen Gästen und den „Grauen Bären“; aus der Markthalle mit dem Büro, wo alles...

Dienstag

 

Weil heute Abend der Empfang der Stiftung für die auf dem Bula aktiven Stifter war, bin ich nicht zum Abholen des Lagertagebuches gekommen.

Gott sei Dank waren die großen Unwetter, die angekündigt waren, nördlich am Lager vorbei gezogen. Allerdings war die Flagge auf dem Aussichtsturm...

Bula-Tagebuch , Montag, 31.7.2017

 

Heute ist unser Stammestag und wir haben ihn damit begonnen, erstmal gehörig auszuschlafen – naja insofern das möglich war, denn unsere Nachbarn haben dennoch um halb 8 lautstark geweckt …. Jetzt liegen wir in der Jurte und schmelzen, denn es ist seeehr warm....

Bula-Tagebuch , Sonntag, 30.7.2017

 

Sköll Hajk

Um ca. 13:00 Uhr ging die Kanufahrt los, in einem Dreier und einem Vierer-Boot kamen am eigentlichen Zeltplatz an. Dieser sollte verlassen sein, doch es standen überall Zelte herum und wir trafen andere Leute an. Nachdem wir dort kurz gerastet haben...

Bula-Tagebuch , Samstag, 29.7.2017

 

Heute ist Raustag und die Litauer, Loki und Sköll sind mit dem Kanu oder zu Fuß unterwegs. D.h. bis morgen haben die übrigen 7 Waräger STURMFREI! Naja, das bedeutet zwar natürlich etwas Entspannung, aber auch, dass wir die Zeit nutzen können, hier mal klar...

Bula-Tagebuch , Freitag, 28.7.2017

 

Heute stand unser „Leuchtturmprojekt“ an, das wir mit Hilfe von anderen Stämmen aus unserem Unterlager gebaut haben. Wir haben einen Springbrunnen gebaut mit einer Statue, die von Nike „Frau Herrmann“ getauft wurde.

(die Skizze im Lager-Tagebuch ist auf den...

Bula-Tagebuch , Donnerstag, 27.7.2017

 

Nach dem Zeltauf- und wieder -abbau sind wir heute Morgen aufgewacht, um unsere Jurte nach dem Frühstück gleich erneut wieder abzubauen und mit einem neuen Dreibein auszustatten. Loki und Hanna waren einkaufen und haben die Nudeln vom Vortag zu Nudelsalat...

Eintrag aus dem Bundeslager-Tagebuch

 

1. Tag, Mittwoch, 26.7.2017

Morgens um 16:45 stehen 15 leicht verschlafene Waräger in Erlangen am Bahnhof. Alle sind mit Rucksack beladen und in ihre Regenjacken gehüllt. Bei Nieselregen wird kurz darauf der Bus beladen und als dann auch klar war, wie viel im...

Die Waräger sind gut gegen 14:00 Uhr auf dem Lagerplatz angekommen und es regnet nicht!! Im Gegensatz zur Nacht, die praktisch komplett durch geregnet hat. Mittlerweile halten die Heringe nicht und das Cafe-Team vom Merci hatte in der Nach genug zu tun, die Zeltkonstruktion zu stabilisieren. Andere...

Dienstag, Bula-Tag 0

Heute sind sein wir (Hanne, Annette, Bernd und ich) auf dem Lager eingetroffen. Anna, Heike, Specky und Timo waren schon seid dem Wochenende da und haben z.B. das Bayern-Cafe „Merci“ aufgebaut und sind jetzt beim Einrichten. Auch in der Markthalle ging es bereits fleißig zur...

Zwischen dem ganzen Rad fahren komme ich nicht so gut wie gedacht zum schreiben. Im im Laufe der Zeit werden die Wege flacher und das Wetter ein bisschen schlechter. Aber noch schlechter wird die Beschilderung, wir sind nämlich in Sachsen Anhalt angekommen, hier gibt es keine Fahrradschilder. Also...

Heute war nach ein paar Terminverschiebungen tatsächlich um 18:00 Uhr das Beladen des Material-LKWs angesetzt. Vorher musste noch das Stammesmaterial von unserem Lager auf den Großparkplatz. Dank der Hilfe von 2 Eltern haben wir das Material in einer Fuhre zum Großparkplatz geschafft. ...

Matthias und Jan radeln (!) zum Bula. Am Freitag sind sie aufgebrochen. Hier die ersten Eindrücke:

 

Wir (Matthias und ich) sind im Moment kurz vor Erfurt und haben heute mit dem Dino von Elisa ein paar schöne Fotos im Wasserschutzgebiet gemacht. Wir schlafen in einem Zelt aus zwei Kothenplanen, es...

Unser Stamm wird mit 20 Warägern auf dem Unterlager des LV Hessen vertreten sein und 10 litauischen Gäste bei sich aufnehmen.

Natürlich sind wir auch wieder überall und zahlreich auf dem Bula vertreten:

Unterlagerprogramm Bayern: Elisa;

Bayern-Cafe „Merci“: Heike und Timo; ...

Bevor das Material auf dem LKW verladen werden kann, muss natürlich das notwendige Material für 20 Waräger +10 Gäste z.B. für die Küche zusammen gestellt werden. Und es muss gut beschriftet sein, damit wir es aus dem Haufen von Material aus dem Transport-LKW am Lagerplatz auch wieder finden....

Liebe Waräger, liebe Besucher unserer Homepage,

das Bula wirft seine Schatten voraus.

Auf der linken Seite der Homepage unter "Bula-Tagebuch" werden ab jetzt die aktuellen Infos aus dem Bula angezeigt. Also immer wieder mal rein klicken, dann seid Ihr fast live dabei.

 

Schon Wochen vorher haben...