Der Stamm Waräger

Pfadfinderarbeit in Erlangen

Jugendarbeit in Erlangen

Am 05.07.1949 wurde der Stamm Schwalbe gegründet, der die Wurzel der Pfadfinderarbeit in Erlangen legte. Aus diesem Stamm ging später der Stamm Waräger hervor.

Seit dem engagieren sich Jugendliche in Erlangen für die pfadfinderische Jugenarbeit. Der Pfadfindergedanke fußt auf dem Buch "Scouting for Boys" von Robert Stephenson Smyth Baden-Powell.

Namensherkunft

Die Waräger, auch altisländisch Vaeringjar, waren ein aus Skandinavien stammendes Wikingervolk das sich vor allem in Russland und dem Baltikum als Händler im 08. - 12. Jahrhundert n. Christus ansiedelte.

Ihre Handelsruten führten über Meere und im Tiefland über große Flüsse und verliefen über das Schwarze Meer nach Konstantinopel, Russland und Grönland.