Rädli 2019, wir waren diesmal in Büchenbach

Natürlich hatte der Stamm auch dieses Jahr wieder eine Station bei der Erlanger Rädli angeboten. Diesmal waren wir in Büchenbach, wo wir gerade eine 2.Meute aufbauen.

Es waren eine Jurte und eine Kothe aufgebaut. Außerdem konnte, wer wollte, sich an Kim-Spielen versuchen oder Küpp spielen.
Für die wartenden Eltern wurde Kaffe und Kuchen angeboten.

Leider war die Station doch ein wenig abseits von den Hauptrouten, insofern hatten wir weniger Zuspruch im Vergleich z.B. zum Bohlenplatz. Aber es war uns wichtig in dem Viertel, wo auch Meutenheimabende sind, „sichtbar“ zu sein.

Denen, die da waren, hat es aber (hoffentlich) Spaß gemacht.

(geyer)