Die Pfadfinder-Stufe (Gilde)

Was machen Pfadis?

In den wöchentlichen Gruppentreffen spielen, singen und werken wir, erforschen aber auch unsere Umwelt, denn von Geländespielen über Naturstreifen bis zum gemeinsamen Internet-Surfen ist in der Programmgestaltung alles möglich. Mehrtägige Unternehmungen wie Fahrt oder Hajk bieten uns die Möglichkeit, Abenteuerlust, Natur- und Gruppenerlebnisse zu erfahren (Auszug aus der Pädag. Konzeption des BdP).

Bei uns im Stamm

Wenn die Wölflinge bei uns aus der Meute heraus wachsen, werden sie zu einer Jungsippe und bekommen einen blauen Streifen auf Ihr Wölflingshalstuch. In dieser Zeit werden Sie von erfahrenen R/R noch betreut. Ist die Jungsippe soweit ist, dass sie alleine ihr Programm machen können, werden sie eine Sippe und bekommen das blaugelbe Halstuch verliehen.

Sippe Skøll

Die Jungsippe Skøll ist in der Stammeschronik erstmals erwähnt mit Ihrer Sippenfahrt zur Neideck im September 2016.

Betreut wird die Sippe von Jared und Hannah.